Carl Laemmle Förderverein

Carl Laemmle-Schüler­film­preis

Worum geht’s?

Der Carl Laemmle-Schülerfilmpreis wird vom Carl Laemmle Förderverein und der Stadt Laupheim für besonders gelungene Kurzfilme verliehen. Mit diesem Preis soll zum einen an die Person Carl Laemmle erinnert werden, zum anderen soll sein soziales Engagement gewürdigt werden. 

Wie geht’s weiter?

In 2020 wird es leider keinen Schülerfilmpreis geben. Wir sind aber schon in die Planungen für einen Schülerfilmpreis 2021 eingestiegen und haben ein paar tolle neue Ideen. Lasst Euch überraschen.

Wir hoffen dass wir den Preisträgern des letzten Schülerfilmpreises Ihre goldene Siegerstatue im März 2021 überreichen können. Die Verleihung im Rahmen der Gala des Produzentenpreises im März 2020 wurde ja leider Corona-bedingt abgesagt.

Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn es wieder mit einem neuen Aufruf an Euch, kreativ zu werden, losgehen kann.

Bleibt gesund in dieser schweren Zeit!

Fragen?

Falls Fragen aufkommen, könnt ihr Euch an die Ansprechpartner an Eurer Schule oder an den Carl Laemmle Föderverein wenden.

Carl Laemmle Förder­verein

Unser Carl Laemmle-Förderverein wurde am 2016 mit dem Ziel gegründet, Maßnahmen zu unterstützen und durchzuführen, die der Erinnerung an die Person Carl Laemmle und seiner Werke dienen und seinen Bezug zur Stadt Laupheim in Erinnerung halten. Wir haben bereits verschiedene kulturelle Veranstaltungen unterstützt sowie die Verleihung des Carl Laemmle Produzentenpreises.

2018 wurde der Schülerfilmpreis ins Leben gerufen – im Rahmen der Feierlichkeiten für den Carl Laemmle Produzentenpreises am 15.03.2019 nahmen die stolzen Preisträgerinnen die goldene Statue der Person Carl Laemmles entgegen.

Der Verein finanziert sich durch die Beiträge seiner Mitglieder. Derzeit haben wir 60 Mitglieder und sind immer auf der Suchen nach weiteren Unterstützern