Carl Laemmle Schüler­filmpreis

Thema: Europa 2050

Wie stellt ihr Euch euer Leben 2050 vor? Wie sieht die Arbeitswelt 2050 aus? Soziale Aspekte? Ökologie? Laupheim 2050? Der Klimawandel? Was ist eigentlich mit Politik?

Das sind nur einige Beispiele für Themen/Fragestellungen für eure Filme. Dazu soll eine Filmidee entwickelt und entsprechend umgesetzt werden.

 

Zielgruppe / Umsetzung

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Laupheimer Schulen. Zu dem vorgegebenen Thema soll eine eigene Filmidee entwickelt und entsprechend umgesetzt werden. Die Filme sollen von den SchülerInnen selbst erarbeitet, bzw. unter wesentlicher Schülerbeteiligung entstehen. Dabei ist eine Unterstützung durch die Lehrkräfte möglich und auch gewünscht (z.B. in AGs). Es können Beiträge aus allen Genres wie Spiel-, Trick-, Dokumentar-, und Experimentalfilm eingereicht werden. Der Schwerpunkt kann auf inhaltlicher Mitteilung oder künstlerischer Gestaltung liegen.

 

Rechtliches

Für die eingereichten Filme dürfen nur lizensfreie Musikstücke verwendet werden. Alle im Bild sichtbaren Personen müssen eine Einverständniserklärung unterschrieben haben. Eine Vorlage dafür erhaltet ihr hier.

 

Bewertungs­kriterien der Jury

  • Technische Kriterien: Technisch angemessene Umsetzung (z.B. wackelfreies Bild, verständlicher Ton, passende Lichtverhältnisse)
  • Gestalterische Kriterien: Schnitt, Kameraarbeit, Spiel der beteiligten Personen, Dramaturgie, Einsatz von Musik und Geräuschen
  • Inhaltliche Kriterien: Umsetzung des vorgegebenen Themas

Zusätzlich wird das Alter der SchülerInnen berücksichtigt, aber auch, ob der Film der altersgemäßen Sichtweise der Gruppe entspricht, oder ob er allzu lehrergesteuert wirkt.

 

Preis

Verleihung der Statue im Rahmen der Verleihung des Carl Laemmle Produzentenpreises. Der Preis ist mit 500€ dotiert. Alle Teilnehmer erhalten die Möglichkeit ihren Film im Carl Laemmle Kino einem ausgewählten Publikum zu präsentieren.

Film einreichen

Was muss ich tun?

Alles fertig? Dann ladet eueren Film auf YouTube hoch. Ihr müsst ihn nicht veröffentlichen, es reicht wenn ihr uns einen Link zu eurem Film freigebt.

Einreichen müsst ihr das Video bis spätestens 14.02.2020. Fertig.

Vielen Dank für eure Teilnahme!

Film einreichen

Um einen Film einzureichen musst du dich bereits für den Wettbewerb registriert haben. Falls du das noch nicht getan hast, kommst du hier zum Anmeldeformular.

Nach deiner Anmeldung erhältst du ein Passwort mit dem du diesen Bereich betreten kannst.

Gib hier das Passwort ein, das ihr per Mail erhalten habt


Das ist leider nicht das richtige Passwort. Probiere es nochmal.

Fragen?

Falls Fragen aufkommen, könnt ihr Euch an die Ansprechpartner an Eurer Schule oder an den Carl Laemmle Föderverein wenden.